Tabellen

GitHub hat unter dem Begriff “GitHub Flavored Markdown” (kurz GFM) die Standardsyntax von Markdown u. a. um Tabellen erweitert.

Hinweis:
Die Tabellen-Syntax von GFM funktioniert direkt auf der GitHub-Seite und auch auf GitHub-Pages.

Für Tabellen werden bei GFM senkrechte Striche (pipe, |) zur Abgrenzung der Spalten und Bindestriche (-) zur Abgrenzung des Tabellenkopfes (<thead>) von Tabellenkörper (<thody>) eingesetzt. Das folgende Beispiel zeigt dies.

Spalte 1 | Spalte 2 | Spalte 3
-------- | -------- | --------
Inhalt   | Inhalt   | Inhalt
Inhalt   | Inhalt   | Inhalt

Hier sehen Sie den HTML-Quelltext, der aus dem vorherigen GFM-Beispiel erzeugt wird.

<table>
  <thead>
    <tr>
      <th>Spalte 1</th>
      <th>Spalte 2</th>
      <th>Spalte 3</th>
    </tr>
  </thead>
  <tbody>
    <tr>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
    </tr>
    <tr>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
    </tr>
  </tbody>
</table>

GFM bietet Ihnen auch die Möglichkeit, an den Anfang und an das Ende jeder Zeile Pipes (|) zu setzen. Die Ausgabe ändert sich dadurch nicht. Es sieht nur für den ein oder anderen beim Bearbeiten der Tabelle besser aus.

| Spalte 1 | Spalte 2 | Spalte 3 |
| -------- | -------- | -------- |
| Inhalt   | Inhalt   | Inhalt   |
| Inhalt   | Inhalt   | Inhalt   |

Hier sehen Sie den HTML-Quelltext, der aus dem vorherigen GFM-Beispiel erzeugt wird. Und wie Sie sehen, haben die zusätzlichen Pipes (|) am Anfang und am Ende jeder Zeile keinerlei Auswirkung auf den daraus erzeugten HTML-Quelltext.

<table>
  <thead>
    <tr>
      <th>Spalte 1</th>
      <th>Spalte 2</th>
      <th>Spalte 3</th>
    </tr>
  </thead>
  <tbody>
    <tr>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
    </tr>
    <tr>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
    </tr>
  </tbody>
</table>

Wie Sie gesehen haben, habe ich bei den GFM-Beispielen die Spalten in jeder Zeile immer schön exakt gleich lang gemacht. Das hat allerdings rein ästhetische Gründe und dient der besseren Lesbarkeit der Tabelle im Rohzustand. Beim Bearbeiten der Tabelle sind Sie also nicht gezwungen, die Spalten in jeder Zeile exakt jedentisch lang zu machen. Das folgende Beispiel zeigt dies.

| Spalte 1 | Das ist Spalte 2 | Und hier ist Spalte 3 |
| -------- | -------- | -------- |
| Inhalt | Das ist ein ganz langer Inhalt. | Auch hier steht ein langer Text. |
| Inhalt | Inhalt | Inhalt |

Hier sehen Sie den HTML-Quelltext, der aus dem vorherigen GFM-Beispiel erzeugt wird.

<table>
  <thead>
    <tr>
      <th>Spalte 1</th>
      <th>Das ist Spalte 2</th>
      <th>Und hier ist Spalte 3</th>
    </tr>
  </thead>
  <tbody>
    <tr>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Das ist ein ganz langer Inhalt.</td>
      <td>Auch hier steht ein langer Text.</td>
    </tr>
    <tr>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
    </tr>
  </tbody>
</table>

Innerhalb einer Tabelle kann man wiederum auch Standard-Markdown und GFM verwenden. Im folgenden Beispiel wird Text als betont (*), stark betont (**) und durchgetsrichen (~~) markiert.

Spalte 1 | Spalte 2   | Spalte 3
-------- | ---------- | ----------
*Inhalt* | **Inhalt** | ~~Inhalt~~
Inhalt   | Inhalt     | Inhalt

Hier sehen Sie den HTML-Quelltext, der aus dem vorherigen Markdown/GFM-Beispiel erzeugt wird.

<table>
  <thead>
    <tr>
      <th>Spalte 1</th>
      <th>Spalte 2</th>
      <th>Spalte 3</th>
    </tr>
  </thead>
  <tbody>
    <tr>
      <td><em>Inhalt</em></td>
      <td><strong>Inhalt</strong></td>
      <td><del>Inhalt</del></td>
    </tr>
    <tr>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
      <td>Inhalt</td>
    </tr>
  </tbody>
</table>

GFM bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, Text innerhalb einer Spalte nach links, mittig oder nach rechts auszurichten. Dazu setzen Sie bei der Trennline zwischen Tabellenkopf und Tabellenkörper Duppelpunkte (:) auf die Seite, nach der ausgerichtet werden soll. Bei der Textzentrierung setzen Sie auf beiden Seiten einen Doppelpunkt.

| Links ausgerichtet | Mittig ausgerichtet | Rechts ausgerichtet |
|:------------------ |:-------------------:| -------------------:|
| Inhalt             | Inhalt              | Inhalt              |
| Inhalt             | Inhalt              | Inhalt              |

Hier sehen Sie den HTML-Quelltext, der aus dem vorherigen GFM-Beispiel erzeugt wird.

<table>
  <thead>
    <tr>
      <th style="text-align: left">Links ausgerichtet</th>
      <th style="text-align: center">Mittig ausgerichtet</th>
      <th style="text-align: right">Rechts ausgerichtet</th>
    </tr>
  </thead>
  <tbody>
    <tr>
      <td style="text-align: left">Inhalt</td>
      <td style="text-align: center">Inhalt</td>
      <td style="text-align: right">Inhalt</td>
    </tr>
    <tr>
      <td style="text-align: left">Inhalt</td>
      <td style="text-align: center">Inhalt</td>
      <td style="text-align: right">Inhalt</td>
    </tr>
  </tbody>
</table>